Herzlich willkommen und viel Spaß beim Stöbern.

06 Oktober 2011

VIP 6.10. 2011


Und wieder ist es Donnerstag. Wie schnell doch so eine Woche vorbei geht.
Ich bin immer wieder erstaunt.
Unser heutiges, wie immer kostenfreies Projekt ist ein "Cardfolio"
Den dazugehörigen Link findet ihr HIER : KLICK

Mein Beispielprojekt ist ziemlich gradlinig und schlicht gehalten.
Na, erkennt ihr das Designpapier? Es ist das neue "Party-Basics"
Ein Blick oben drauf...


Gerade noch zu erkennen: Das schwarze in der Mitte der Rosette ein Knopf.
Auf diesem Bild  kann man sehen, wie dick bzw. hoch das Folio ist


Und ein Blick in das Innenleben gibt es auch


Beim werkeln habe ich einen Fehler gemacht, der mir zu spät aufgefallen ist. So passt in mein Folio die Größe DIN A 6, wie z.B. Karteikarten, aber keine Briefumschläge. Wie heißt es doch so schön: Learning by doing. Jawoll. 
Ein Tipp von mir : Dieses Papier ist wirklich schön. Nur wenn man soviel an Gewicht wie ich mit meinem  Stapel Karten hineinpackt, ist das ganze doch etwas reichlich instabil. Nehmt lieber Farbkarton als Grundkörper.
Und jetzt greift euch eine Tasse Kaffee, Tee oder was immer ihr mögt. Meine Demo-Kolleginnen waren auch wieder fleissig.
-----------------------------
Donnerstag = fast Wochenende. Oder? Nächsten Donnerstag werde ich sicher leichte Panikanfälle haben: Es steht das SBT4 an! Und damit auch so Fragen wie: was nimmt man mit an Material....hat man auch nichts vergessen..............usw., usw.?? Ich freu mich jedenfalls riesig darauf.
------------------------------
Einen schönen Tag, den wünsch ich euch

Liebe Grüße
Marion

Achtung Nachtrag:

Ich habe gerade einen normalen Briefumschlag in der Hand gehabt und mal nachgemessen. Auch wenn man sich genau an die Anleitung hält: Es passen keine Umschläge in das Folio!! Grmph...
Laut Anleitung ist die lange Seite 6inch lang. Für Umschläge muss diese aber 6,5inch haben! Die Lösung des "Problems": Wenn man das 1inch Teil nicht mit abschneided, sondern statt dessen ein 0,5inch-Streifen (man hat dann ein 9,5inch-Papier statt 9inch übrig) und sich sonst an die Falzlinien usw. hält,  klappt es. Der/die 1inch-Streifen wird dann von einem zweiten Bogen CS/PP oder Rest-CS/PP geschnitten.
Alles verstanden?? Bei Fragen schreibt mir eine Mail oder ruft mich an.
Ich hoffe, das dieser Nachtrag für euch hilfreich ist.

Liebe Grüße
Marion

Kommentare:

Ulrike hat gesagt…

Diese Card ist genau das Richtige zum Hundertfünfzigsten Geburtstag (;D) meiner Eltern. Sie feiern am 30.10.11. Wann hast du Zeit?! :D

LG Ulrike

Birgit hat gesagt…

Das Schächtelchen gefällt mir richtig gut. Kann man ja auch für anderes als Karten hernehmen! ;-)
Freu´ mich auf meine ersten Stampin´Up! Sachen!! :-D

Liebe Grüße,
die Birgit

margret hat gesagt…

Deine Kartenbox ist richtig schön geworden. Vielen Dank für den Tipp mit den Umschlägen
Liebe Grüße
Margret


Schön das ich dich hier begrüßen durfte. Ich hoffe,es hat dir bei mir gefallen und du gerne wieder kommst