Herzlich willkommen und viel Spaß beim Stöbern.

26 Oktober 2012

Das Monatsende naht

und somit Halloween. Zugegeben: Es ist keine deutsche Tradition und ich habe mich anfänglich schwer damit getan. Inzwischen hat sich das doch geändert. Nicht das ich es feier. Unser Ernte-Dank-Fest ist schließlich auch schön. Aber für meine Tochter, die in den Staaten ein High-School-Jahr gemacht hat (auweia, ist das schon lange her) habe ich eine größere Kleinigkeit "gestylt" :-) Diese Idee hatte ich sofort, als ich beim einkaufen diese Laterne bzw. dieses Windlicht entdeckte.  Und prompt befand es sich in meinem Arbeitszimmer. Inzwischen befindet es sich in dem Haushalt meiner Tochter.
Mit den Kantenlängen  des Holzrahmens in etwa von Höhe 12" (30cm), Breite 8" (21cm) und Tiefe 7" (18cm) kann man so einiges machen. 



Die ursprünglich Idee war, dass die Spinnweben  an jeder Seite sein sollten. Nur mit ablösbarem Sprühkleber hielten die Dinger einfach nicht :-(  .  Also habe ich sie unsichtbarem Tesa befestigt und habe von der ursprünglichen Idee abstand genommen. Schließlich musste dieses ´Teil ja noch gut eingepackt seine Postreise antreten.Warum ich keinen Dauerkleber genommen habe? Na es sollte ja variabel sein für andere Deko-Ideen.


Also ich sag mal : Halloween kann kommen :-)

Danke für's vorbeischauen

Liebe Grüße
Marion
 
Das verwendete Material:

Die Spinnweben sind aus schwarzen Farbkarton von Stampin'Up gemacht.
Ansonsten: Ein großes Windlicht, unsichtbares Tesa sowie Spinnweben-Motiv.
Inhalt siehe Bild :-)

Kommentare:

Ulrike hat gesagt…

Klasse, da sie sich bestimmt gefreut

lg Ulrike

Anonym hat gesagt…

It was a awe-inspiring post and it has a significant meaning and thanks for sharing the information.Would love to read your next post too……


Schön das ich dich hier begrüßen durfte. Ich hoffe,es hat dir bei mir gefallen und du gerne wieder kommst